Layout by Yvi & Chaste

Mademoiselle

 

Grundinfos: Ich bin knappe sechzehn und wohnhaft am Bodensee, natürlich an dessen Ufer. Meine Persönlichkeit beschreibe ich aber am besten gespalten. Klingt irre? Vielleicht bin ich es auch.


Melissa Sie liebt die Mode, die Kunst, das Bizarre, die Kultur, die Musik. In diesen Sachen denkt sie meist, sie weiss alles besser. Alles was sie will ist Spass. Feiern gehen, an Konzerte, stundenlang shoppen. Sie steht sehr gerne im Mittelpunkt, liebt Komplimente und ist manchmal etwas eingebildet und egoistisch. Sie hat ein Auge fürs Schöne, ist kreativ was das Kombinieren von Outfits und malen von Bildern anbelangt, auch wenn sie kein überragendes Talent ist.

Ida Sie ist die Planerin, die Ordnungsliebende. Sie malt sich die Zukunft aus, und im Gegensatz zu Melissa geniesst sie keine One-Night-Stands, sondern sucht den Mann fürs Leben. Sie liebt Kinder und ist eine Tierliebhaberin. Sie sorgt sich um die Zukunft und hofft, das alles so herauskommt wie sie immer plant.

Ayu Niemand mag sie wirklich. Sie ist ständig depressiv, sieht sich nur aus schlechtem Licht. Sie ist schüchtern, redet kaum, kann dem Gegenüber nie in die Augen schauen. Sie denkt viel über das Leben nach, zu viel. Sie hasst es. Sie jammert ständig, wie schlecht es ihr doch gehe, wie scheisse das Leben doch ist. Sie taucht in letzter Zeit zu oft auf und bringt deshalb depressive Stimmung.

Putu Sie ist ziemlich nervig und extroviert. Sie scheut vor nichts zurück, man kann mit ihr Pferde stehlen und sie hat eine Riesenklappe. Sie ist DIE Lästerkönigin. Sie kann einfach nichts für sich behalten, was allen total auf die Nerven geht. Wir versuchen, ihr Lästermaul etwas zu unterdrücken, da es uns schon oft in Schwierigkeiten gebracht hat, die andere wieder ausbügeln mussten. Aber trotzdem ist sie ein wichtiger Teil, denn ihre Verrücktheit gehört einfach dazu.

Sari Sie ist sehr intelligent, denkt zuerst sorgfältig nach, bevor sie handelt. Logisch denken ist ihre Stärke, sie ist gut in der Schule, macht immer gute Noten. Sie ist sehr höflich und respektvoll, deshalb kommt sie auch bei Erwachsenen gut an. Sie macht selten Fehler in ihrem Leben. Sie strebt nach der Karriere. Ihre Argumente sind immer gut, sie ist ziemlich schlagfertig und hilft uns so oft aus der Patsche.

Purnama ist die Neutrale. Sie ist eigentlich nur die Fassade des ganzen. Sie lässt die anderen Persönlichkeiten mal an die Oberfläche, entscheidet, wer kommen soll. Manchmal ist sie ziemlich verzweifelt, wenn andere zum falschen Moment hervorkommen und alles nur noch schlimmer machen, beziehungsweise eine Andere besser wäre, jedoch einfach nicht zum Vorschein kommen will. Es ist aber auf dem Weg der Besserung.

Vielleicht bin ich wirklich verrückt.

Gratis bloggen bei
myblog.de